News - Detail

Virtuell in eine "neue" Welt eingetaucht

01.05.2019 Oberstufe

Im Rahmen einer Bachelorarbeit durften die Schülerinnen und Schüler der 1.Real ein Serious Game (Spiel mit hohem Lerneffekt) zum Thema Pflanzen spielen.


Die Hälfte der Jugendlichen hat dieses Spiel regulär am Computer gespielt. Die andere Hälfte hat das gleiche Spiel mit der VR-Brille (VR = Virtual Reality) gespielt. Mit der VR-Brille gelangt man in eine virtuelle Welt, in diesem Fall ein Labor auf dem Mars. Die Bachelorarbeit untersucht, ob es einen Unterschied bezüglich Lerneffekt bei den beiden Gruppen gibt. Bei den Jugendlichen stand vor allem der Spass im Vordergrund. Die Freude am Spiel und der Brille war gross und so manch einer hat die Orientierung im Schulzimmer verloren, da er komplett in die virtuelle Welt eingetaucht war. Damit alle einmal die Chance hatten mit so einer VR-Brille zu spielen und in die virtuelle Welt einzutauchen, stand nach dem regulären Unterricht die Brille noch für eine Runde «Fruit Ninja» zur Verfügung.»