News - Detail

Start up

01.04.2019 Primarschule

Bei traumhaftem Wetter starteten am Samstag, 30. März freiwillige Eltern mit ihren Kindern der Klassen Leimbacher/Popp, Stieger, Frei und Heeb das Gartenprojekt.


Sie haben den Acker für die Bepflanzung der Kartoffel vorbereitet, die schädlichen Pflanzen ausgestochen und Wege gebaut, so dass man auch bei schlechtem Wetter auf dem Feld arbeiten kann. Die Schüler haben mitgeholfen ein Waldsofa aus Ästen zu bauen, haben den Garten eingezäunt und die ersten Kräuter gesetzt. 

Jetzt kann der Schulgarten starten. Nach den Frühlingsferien werden am Biomarkt selbstgezogene Pflanzen verkauft und mit den Einnahmen werden die Kartoffelsetzlinge gekauft. Anschliessend werden diese vier Klassen bis zu den Sommerferien den Schulgarten bewirtschaften. Abschluss wird die Ernte der Kartoffeln sein, welche beim Kartoffelfest verzehrt werden.