News - Detail

Ausbau Tagesbetreuung in Altstätten und Lüchingen ab 30. Januar 2023

15.09.2022 Verwaltung

Die Schulen Altstätten und Lüchingen bauen ab dem 30. Januar 2023 zusammen mit der Stadt Altstätten die Tagesbetreuung für Kindergarten- und Primarschulkinder aus. Dieses Angebot der ausserschulischen Tagesbetreuung stärkt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Im Hinterforst und in der Lienz werden aktuell ähnliche Modelle erarbeitet.


Neue Familienmodelle, alleinerziehende Erziehungsberechtigte sowie die Aufteilung von Berufstätigkeit und Kinderbetreuung zwischen den Erziehungsberechtigten führen zu einem steigenden Bedarf an ausser-schulischer Betreuung. Aufgrund dieser Aspekte und der Tatsache, dass die bestehenden Betreuungsinstitutionen den Bedarf nicht mehr decken können, bieten die Primarschulgemeinden Altstätten und Lüchingen gemeinsam mit der Stadt Altstätten eine bedarfsgerechte schulergänzende Betreuung an, die der Vereinbarkeit von Familie und Beruf entgegenkommt. Die schulergänzende Kinderbetreuung kann angesichts des herrschenden Fachkräftemangels auch den Arbeitgeber*innen in Altstätten und der Region dienen. 

Betreuungsangebot
Die schulergänzende Betreuung von Montag bis Freitag zwischen 7 und 18 Uhr steht allen Kindern vom Kindergarten bis zur 6. Klasse offen. Ausserhalb des Schulbetriebs wird die Tagesbetreuung während acht der zwölf Schulferienwochen in Betrieb sein. Am heutigen Tag wurden die Stellenausschreibungen zur Bildung eines erfahrenen Betreuungsteams publiziert. Interessierte Personen können sich bei Sabrina Sanseverino, Schulleitung Altstätten, Tel. 071 757 93 11 oder bei Roman Zimmermann, Bereichsleiter Soziales Stadt Altstätten, Tel. 071 757 77 41 melden.

Das Betreuungsteam begleitet die Kinder in ihrer Alltagsgestaltung und unterstützt sie in der Bewältigung der täglichen Anforderungen. Ein strukturierter Tagesablauf, in dem vielfältige Spiel- und Beschäftigungs-möglichkeiten ihren Platz haben, vermittelt den Kindern Sicherheit und Geborgenheit. Zum Betreuungsangebot gehört auch eine gesunde und kindergerechte Verpflegung. Je nach Betreuungszeit erhalten die Kinder ein Mittagessen oder eine Zwischenverpflegung, nach Möglichkeit in der eigenen Küche frisch zubereitet. 

Die Betreuungsangebote sind freiwillig und kostenpflichtig. Die Höhe der Elternbeiträge werden anhand eines Tarifmodells errechnet, welches die finanziellen Verhältnisse der Eltern und Erziehungsberechtigten berücksichtigt. Die Anmeldeformulare werden nach den Herbstferien in den Kindergärten und Primarschulen verteilt.

Auch in Hinterforst und in der Lienz geplant
Die Verantwortlichen der Stadt Altstätten stehen in Kontakt mit den Schulratspräsident*innen der Schulgemeinden Hinterforst und Lienz, dies mit dem Ziel, dass ab Sommer 2023 ein umfassendes Tagesbetreuungsangebot im gesamten Gemeindegebiet Altstättens verfügbar sein wird.

Stelleninserat Leiter*in 

Stelleninserat Mitarbeitende